AdventureGolf Winterberg GmbH
 
Minigolf war gestern, heute spielt man AdventureGolf !

Hygieneplan Adventure Golf Winterberg GmbH

 

Ankommen der Gäste:

•     Brücke darf nur betreten werden wenn sich keine anderen auf dieser befinden (Hinweisschild) - Ausweichgegebenheit ist geschaffen

 

Adventure Golf:

•     Schläger und Bälle werden nach jedem Besucher desinfiziert

•     Scorekarten sind Einwegkarten (keine Schreibbretter)

•     Bei Betreten der Anlage akzeptiert jeder Gast die AGBs, Datenschutz (siehe Website) & die Corona Schutzmaßnahmen

•     Kugelschreiber / Bleistifte werden mitgebracht oder an die Kunden verkauft und nicht zurück genommen

•     „Einbahn Straße“ auf dem Gelände

•     2x Abstandslinien / Wartebereich von 2m vor jeder Bahn

•     Besucher werden zeitversetzt auf das Gelände gelassen

Seit dem 30.05.2020 dürfen 10 Personen aus 10 Haushalten zeitgleich spielen

o  Alle 10² = wird nur eine Person zugelassen

•     Picknickplätze auf dem Gelände werden gesperrt

•     Alle Spielgeräte (inkl. Siegerthron und Gondeln) werden mit einem Schild gekennzeichnet, dass sie nur alleine benutzt werden dürfen (wie bei öffentlichen Spielplätzen) 

•     Nach dem spielen dürfen Besucher erst nach Aufforderung ins Gebäude eintreten

o  Wenn genug Abstand gehalten werden kann / Raum leer

o  Schläger und Bälle werden vor der Kasse von den Besuchern in separate Behälter mit Desinfektionsmittel gestellt

•     Schläger und Bälle werden anschließend sorgfältig durch den Mitarbeiter desinfiziert

 

 

Boccia & Shuffelboard

•     Herausgabe an nur 2 Personen aus 2 Haushalten und/oder deren Familie

•     Benötigtes Spielzubehör wird nach jedem Gast sorgfältig gereinigt und desinfiziert

 

Gastronomie:

•     Raum darf nur betreten werden, wenn der Abstand gehalten werden kann

  o  Markierung auf dem Boden (alle 2m)

•     Maskenpflicht im Gebäude

•     Wahrung des Sicherheitsabstandes und Corona Verhaltensregeln (Hinweisschilder an und im Gebäude)

•     Gast gibt Bestellung an der Kasse ab

  o  Mitarbeiter bereitet komplette Bestellung auf Tablett zu (Zucker, Milch, etc einzeln in Einwegverpackungen)

  § Kein Gast kann sich Produkte selber nehmen (kein „Buffet“)

  o  Getränkeausgabe nur in Flaschen und wird von Mitarbeiter geöffnet

  o  Gast geht mit Tablett nach draußen zu einem freien Tisch

  § Falls alle Tische belegt – darf keine neue Bestellung aufgeben werden
             Gast muss Aufenthaltsfläche verlassen

  o  Gast wird aufgefordert die Kontakterhebung im Rahmen der aktuell gültigen Verordnung zur Verhütung übertragbarer Krankheiten des Landes NRW (liegt auf                dem Tisch) mit eigenem oder erworbenen Stift auszufüllen.

  o  An jedem Tisch dürfen nur 2 Personen aus 2 Haushalten und / oder deren Familien Platz nehmen

  o  Gast verlässt Tisch nach Eintragung der Uhrzeit

  o  Mitarbeiter räumt Tablett und Zettel ab - wenn Gast nicht mehr da ist

  o  Zettel wird ordnungsgemäß nach Datenschutzrichtlinien behandelt

  o  Geschirr wird von dem Mitarbeiter in der Gastronomiespülmaschine bei 90 Grad gespült

  o  Tisch wird nach jedem Gast (pro Tisch anderer Lappen) desinfiziert und gereinigt und ein neuer Zettel zur Kontakterhebung durch den Mitarbeiter ausgelegt.

 

•     Tischordnung siehe Anlage „Tischplan“

•     Alle Tische sind für den Gast ersichtlich nummeriert

•     Im Café sind alle Tische gesperrt – nur Außengastronomie

•     Kontaktlose Müllbehälter stehen zur Verfügung

•     Kompletter Kassen- und Ausgabenbereich ist mit Plexiglas Spuck- und Niesschutz mit eingearbeiteter Ausgabe ausgestattet

•     Es stehen Wechselgeldschalen zur Verfügung, damit kein Hand in Hand Kontakt zustande kommt

•     Kontaktlose Bezahlmöglichkeiten stehen zur Verfügung ab 20,00 €

•     Alle Flächen / Arbeitsgeräte und Bezahlstellen werden regelmäßig mit Flächendesinfektion durch den Mitarbeiter gereinigt

•     Die Türen werden witterungsbedingt den ganzen Tag an den Ein- und Ausgängen komplett geöffnet (bessere Luftzirkulation)

•     Bereitstellung von kontaktlosen Desinfektionsmittel im Eingang des Gebäudes

 

 

Mitarbeiter:

•     Mund und Nasenschutz

•     Einmalhandschuhe

•     Regelmäßiges Händewaschen / Desinfizieren alle 30min

  o  Bereitstellung von Handseife, Einwegpapierhandtücher und Desinfektionsmittel an den Waschgelegenheiten

•     Mitarbeiter = Geschäftsinhaber und aus einem Haushalt

  o  Monique Schloßmann

  o  Robin Homrighausen

  o  Keine weiteren Mitarbeiter

 

Sanitäranlagen

•     Werden 4 x täglich gereinigt und desinfiziert (wird durch Mitarbeiter protokolliert) pro Toilette ein separater Putzlappen

•     Nur eine Person pro Toilettennutzung (Hinweisschild)

  o  Unsere Sanitäranlagen bestehen nur aus einer Damen/Behinderten und einer Herrentoilette die in separaten Räumen von außen begehbar sind

 

•     Toiletten sind mit Einmal - Papierhandtüchern und kontaktlosen Seifenspendern bestückt

•     Vor den Eingängen befindet sich ein kontaktloser Desinfektionsspender

 

Allgemeines:

•     Die ganze Anlage ist mit Hinweisschildern, Abstandshaltemarkierungen ausgestattet

•     Alle Gäste werden freundlich durch den Mitarbeiter aufgefordert, die oben genannten Maßnahmen und Regeln einzuhalten

•     Alle Corona Schutzmaßnahmen unseres Unternehmens werden im Café, Internetseite und Socialmedia ersichtlich bekannt geben

•     Alle Textilien werden bei 90 Grad gewaschen

•     Alle Lieferungen erfolgen durch einen separaten Eingang, sodass Gast und Lieferant keinen Kontakt haben


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram